Der beste Epilierer: So wählen Sie ihn basierend auf Ihren Eigenschaften aus

Share this on Facebook, Twitter, ...

Die erste Frage, die Sie sich bei der Auswahl eines Epilierers stellen sollten, ist: Wofür möchte ich meinen neuen Epilierer verwenden? Möchte ich nur meine Beine rasieren oder beabsichtige ich, es am ganzen Körper zu verwenden, z.B. an Armen, Achseln, Leistengegend usw.?

Es gibt einige Epilierer, meist am günstigeren Ende der Preisklasse, die nur für die Beine zu empfehlen sind, also behalte dies bei deiner Wahl im Hinterkopf.

Wenn Sie sich zum ersten Mal rasieren, sind Beine ein guter Anfang – die Epilation kann schmerzhaft sein und gewöhnungsbedürftig sein.

Möchten Sie sich auch Ihr Gesicht rasieren? Wenn ja, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • Sie können einen speziellen Epilierer für das Gesicht kaufen. Sie werden normalerweise für den Trockengebrauch mit Batteriestrom betrieben und haben ein schlankes Design für unterwegs.
  • Sie können einen Allzweck-Epilierer wählen, der sowohl für den Körper als auch für das Gesicht entwickelt wurde. Es gibt eine große Auswahl für jedes Budget.

Multifunktions?

Möchten Sie, dass Ihr Gerät mehr als eine Funktion hat? Die verschiedenen Epiliergeräte enthalten viele verschiedene Funktionen, um sie auf dem Markt attraktiver zu machen.

Ein gemeinsames Merkmal ist das Hinzufügen eines integrierten Rasierers, um dem Epilierer einen doppelten Zweck zu erfüllen. Dies bietet offensichtliche Vorteile; Es ist nicht nötig, zwei Geräte ordentlich aufzubewahren und aufzuladen – trotz der geringeren Stellfläche, insbesondere wenn Sie unterwegs sind.

Wenn Sie sich für einen Epilierer/Rasierer mit Doppelfunktion entscheiden, achten Sie darauf, dass der Rasierkopf von guter Qualität ist, mit Trimmer und Kamm geliefert wird und nicht nur als Kaufanreiz hinzugefügt wurde. oder den Preis erhöhen zu können.

Budget

Das Budget muss eine der wichtigsten Überlegungen sein. Was müssen Sie also tatsächlich ausgeben, um ein effektives, qualitativ hochwertiges Produkt zu erhalten?

Als Faustregel gilt: Wenn Sie einen Epilierer haben wollen, der gute Arbeit leistet, ist es ratsam, so viel Budget zu verwenden, wie Sie sich leisten können: Qualität hat ihren Preis dieser Fall.

Nass oder trocken?

Eine weitere Entscheidung ist, ob Sie einen Trockenepilierer oder zum Beispiel unter der Dusche verwenden möchten. Im zweiten Fall müssen Sie sich natürlich für einen kabellosen und wiederaufladbaren Epilierer entscheiden.

Es gibt Vor- und Nachteile bei der Verwendung eines Nassepilierers:

Vorteile
– Bequemlichkeit: Sie können es als Teil Ihrer Routine unter der Dusche oder im Badezimmer verwenden.
– Komfortabler: kann mit normalen Duschgels, Cremes und Schäumen verwendet werden, um eine beruhigende Wirkung zu erzielen.
– Flexibilität: kann nass aber auch trocken verwendet werden.
– Kabellos: kann überall problemlos verwendet werden.

Nachteile
– Weniger effizient: Epilierer sind im Allgemeinen effizienter, wenn sie trocken verwendet werden, und sind daher in diesem Modus schneller.
– Wiederaufladbar: Denken Sie daran, die Batterien aufgeladen zu halten, und es besteht die Möglichkeit, dass die Batterien leer sind, bevor die Haarentfernung abgeschlossen ist.
– Kosten: Die billigsten Epilierer sind nur für den Trockengebrauch, daher müssen Sie etwas mehr bezahlen.

Design

Epilierer gibt es in verschiedenen Ausführungen: mit ergonomischen Körpern, verschiedenen Formen und unterschiedlichen Griffen. Dies ist wirklich eine Frage Ihrer persönlichen Vorlieben, aber denken Sie daran, wo Sie den Epilierer verwenden möchten und wie Sie ihn halten müssen, um die Körperstelle zu erreichen, die Sie rasieren möchten.

Zum Beispiel sind die größeren Epilierer für die Bikinizone möglicherweise nicht so einfach zu verwenden, selbst wenn sie einen speziellen Kopf oder ein dünneres Design haben.

Licht

Einige Epilierer verfügen über ein eingebautes Licht, das so positioniert ist, dass es das zu entfernende Haar in seiner unmittelbaren Umgebung beleuchtet.

Dies kann Ihnen helfen, die am schwersten zu erkennenden Haare zu erkennen – solche, die flach auf der Haut sitzen oder besonders dünn sind. Sie können sich dann effizienter rasieren und müssen weniger denselben Bereich immer wieder durchgehen.

Doppelte Geschwindigkeit

Praktisch alle Epiliergeräte, die für den Ganzkörpergebrauch entwickelt wurden, haben eine doppelte Geschwindigkeit: langsamer für eine sanftere Epilation empfindlicher Bereiche und schneller für größere und weniger empfindliche Bereiche. Akkubetriebene Gesichtsepilierer hingegen haben eine einzigartige Geschwindigkeit.

Jetzt, wo Sie praktisch ein Experte für Epilierer geworden sind, finden Sie hier die 10 besten auf dem Markt, ausgewählt auf der Grundlage ihrer Eigenschaften und ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses: die Wahl gehört Ihnen!


Share this on Facebook, Twitter, ...
Available for Amazon Prime