Nicht alle Laufschuhe für Damen sind gleich. Welche sind die richtigen für mich?

Share this on Facebook, Twitter, ...

Die Damen-Laufschuhe gibt es in sehr unterschiedlichen Formen und Modellen, nicht nur in modischer Hinsicht, sondern vor allem auch in Bezug auf die technischen Eigenschaften. Die Frage ist nur eine: Welche sind gut für mich? Kurz gesagt, wenn ich ein Paar Damenlaufschuhe kaufen muss, wie erfahre ich dann alles Angebote vorhanden?

Der Laufschuh

Wenn Sie aufwachen, können Ihre Füße bis zu eine halbe Nummer kleiner sein als am Ende des Tages, wenn sie an Volumen und Breite anschwellen. Es ist am besten, Laufschuhe nachmittags oder abends anzuprobieren, um die Schwellung Ihrer Füße während eines langen Laufs oder Rennens zu berücksichtigen. Da Laufschuhe meist aus Stoff bestehen, gehen sie mit der Zeit nicht kaputt wie ein Wanderschuh aus Leder. Sie sollen zu 100 % bequem und mühelos und ohne Kompromisse tragbar sein.

Ein Laufschuh passt gut, wenn:
– Zwischen dem großen Zeh und der Vorderseite des Schuhs hast du etwa einen Finger breit.
– Ferse und Mittelfuß heben, rutschen oder reiben nicht.
– Der Schuh quetscht den Fuß nicht und erzeugt auch keine Hot Spots oder Druckstellen.
– Sie können Ihren Fuß bequem beugen, ohne dass der Schuh drückt oder drückt.

Wasserdichte und atmungsaktive Stoffe

Die wasserdichten und atmungsaktiven Schuhmodelle sind ideal für nasse und kalte Umgebungen, für schlammige Trails und zum Laufen auf nassem Gras oder Gebüsch; Sie können jedoch im Sommer den Eindruck erwecken, heiß und verschwitzt zu sein, . Die Membran fügt dem Obermaterial eine zusätzliche Schicht hinzu und macht wasserdichte Laufschuhe etwas schwerer als nicht wasserdichte Schuhe. Damit sie am Laufen bleiben, sollten Sie Ihre wasserdichten/atmungsaktiven Schuhe regelmäßig reinigen, damit die Poren nicht durch Staub und Schmutz verstopft werden.

Schließungen

Während Sie Laufschuhe mit Klettverschlüssen finden, bevorzugen die meisten Läufer die Sicherheit und Anpassungsfähigkeit von Schnürsenkeln. Mit einem klassischen Schnürsystem kannst du den Druck auf die Fußoberseite variieren, indem du beispielsweise einige Ösen überspringst. Wenn Sie Probleme mit empfindlichen Druckstellen oder geschwärzten Nägeln haben, kann es eine einfache Lösung sein, das Pad auszutauschen. Wenn Sie feststellen, dass sich Ihre Schnürsenkel bei langen Läufen zu weit lockern, ist ein Schuh mit einem Schnellschnürsystem möglicherweise eine gute Option.

Leichte bis mäßige Stabilität

Um Ihren Gang zu stabilisieren und zu verhindern, dass Ihre Knöchel nach innen ragen oder kollabieren, sollten Sie stabilisierende Schuhe in Erwägung ziehen: Sie sind so konzipiert, dass sie die seitliche Bewegung begrenzen, während sich Ihr Fuß durch die Stufe bewegt.

Wann sollten Sie Ihre Laufschuhe ersetzen

Das Laufen in abgenutzten Schuhen kann zu Verletzungen, Gelenkproblemen und Schmerzen führen. Die Oberfläche, auf der du läufst, dein Gewicht und dein Lauftempo beeinflussen die Abnutzungsgeschwindigkeit deiner Schuhe. Und selbst wenn Sie nicht oft laufen, beginnt die EVA-Polsterung in der Innen- und Zwischensohle mit der Zeit zu reißen und verliert ihre anfängliche Weichheit.

Die meisten Hersteller empfehlen, Laufschuhe nach ca. 750-900 km auszutauschen. Wenn Sie also jede Woche 20 km laufen, bedeutet dies, dass Sie sich mindestens einmal im Jahr ein neues Paar Laufschuhe anschaffen. Wenn Sie es nicht gewohnt sind, Ihre Laufleistung zu verfolgen, können Sie nach Abnutzungserscheinungen suchen, die anzeigen, wann es an der Zeit ist, Ihre alten Laufschuhe auszumustern:
– Die Laufsohle ist abgenutzt und die Zwischensohle ist sichtbar.
– Die Sohle ist verformt oder weist Längsrillen auf.
– Sie können die Kompression des Schaums nicht spüren, wenn Sie mit den Fingern auf die Zwischensohle drücken.
– Das Strebefutter ist abgenutzt oder das Strebe hat seine Festigkeit verloren.
– Das Obermaterial ist abgenutzt, hat Löcher oder beginnt zu reißen.
– Sie haben Ihre Schnürsenkel mehr als zweimal ersetzt.
– Schuhe riechen auch nach dem Waschen unangenehm.

Es gibt also den besten Laufschuh für Damen, den besten im absoluten Sinne? Wahrscheinlich nicht, jeder Mensch ist anders, aber mit dem, was gerade gesagt wurde, sind wir sicher, dass Sie unter diesen 10 den besten Laufschuh finden werden, der in Bezug auf Leistung und performance an der Spitze des Marktes steht market Qualität/Verhältnis Preis.


Share this on Facebook, Twitter, ...
Available for Amazon Prime