So machen Sie Ihren Fernseher mit dem Fire TV Stick von Amazon intelligent

Share this on Facebook, Twitter, ...

Der Fire TV Stick der 3. Generation ist Amazons meistverkauftes Streaming-TV Gerät und ersetzt den vier Jahre alten Prozessor durch einen neuen, viel Schneller.

Der Fire TV Stick Lite hingegen hat die gleiche Leistung wie der Standard-Stick, jedoch mit einem wichtigen Kompromiss für die Fernbedienung: Es gibt keine Lautstärke, kein Strom und kein Herunterfahren des Fernsehers.

Von beiden ist der Fire TV Stick im Vergleich zur Lite-Version absolut zu empfehlen: Die in die Fernbedienung integrierte TV-Bedienung ist die paar Euro mehr wert, die das trennen zwei Modelle.

Fire TV Stick und die Lite-Version

Nebeneinander gehalten sehen der neue Fire TV Stick und der Fire TV Stick Lite identisch aus. Beide werden direkt an den HDMI-Anschluss des Fernsehers angeschlossen (ein Verlängerungskabel ist im Lieferumfang enthalten) und beide verfügen über einen 1,7 GHz Quad-Core-Prozessor, 1 GB RAM, 8 GB Speicher und WLAN. Die beiden Sticks haben keine zusätzlichen Anschlüsse außer dem Micro-USB für die Stromversorgung.

In Bezug auf die Leistung sind sie ein großer Schritt gegenüber dem vorherigen Fire TV Stick (erstmals 2016 eingeführt), mit viel kürzeren Ladezeiten und einem reibungsloseren Scrollen durch die Menüs.

Der Fire TV Stick 4K von Amazon ist etwas größer als der Fire TV Stick und der Fire TV Stick Lite.

Video- und Audiofunktionen

Beide Fire TV Sticks können 1080p-Videos wiedergeben und unterstützen einen hohen Dynamikbereich in den Formaten HDR10, HDR10 + oder HLG, obwohl keiner von beiden 4K-Video oder Dolby. unterstützt Vision HDR (für diese Funktionen müssen Sie auf Amazons Fire TV Stick 4K aktualisieren).

Der einzige weitere Unterschied besteht in der Audio-Front: Wo der Fire TV Stick die Dekodierung für Dolby Atmos, Dolby Digital/Digital + und DTS unterstützt, unterstützt der Fire TV Stick Lite nur Passthrough für diese Formate. Auf jeden Fall ist die fehlende Dolby-Dekodierung des Fire TV Stick Lite in den meisten Fällen von geringer Bedeutung.

Die Fernbedienungen

Der größte Unterschied zwischen Fire TV Stick und Fire TV Stick Lite liegt in ihren Fernbedienungen. Während der Fire TV Stick der dritten Generation die Lautstärke und Ein-/Ausschalttaste des Fernsehers auf der Fernbedienung hat, hat das Lite-Modell dies nicht.

Wenn Sie ein Audiosystem mit eigenem IR-Empfänger haben, können Sie das Fire TV so konfigurieren, dass die Lautstärke unabhängig vom Fernseher geregelt wird, und Sie können sogar HDMI-CEC verwenden, um alles gemeinsam zu steuern.

Fire TV Stick und Fire TV Stick Lite können natürlich im Amazon Store gekauft werden; Details unten:


Share this on Facebook, Twitter, ...
Available for Amazon Prime